30. Techno Classica (Signale 72-93)

Vom 21. bis 25. März 2018 trifft man sich in Essen

Vom 21. bis 25. März 2018 trifft man sich in Essen

Kinder, wie die Zeit vergeht! Eben noch haben wir unseren Stand in Messehalle 8.1 erst zusammengeräumt. Gemeinsam noch eine Pizza gegessen und total erschöpft aber glücklich den Heimweg angetreten und schon heißt es wieder: Die Techno Classica Essen steht vor der Tür!

 

Wir freuen uns wieder riesig auf diese grandiose Veranstaltung.

Wie in jedem Jahr ist die Techno Classica der tReffpunkt für Liebhaber alter Kraftfahrzeuge, historischer Technik und Lebensweise aber auch vieler Freunde, die sich hier über die viele Jahre gefunden haben.

Wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen mit den Aktiven der benachbarten Clubstände, die eine oder andere Anekdote, die Erschöpfung nach dem Aufbau, aber auch auf den Stolz.

Wir freuen uns auf die interessanten Gespräche mit den Besuchern und die netten Abende. Immerhin bietet die Techno Classica Essen auch immer wieder die Atmosphäre einer Klassenfahrt aus längst vergangenen Tagen. Mal dem Alltag entfliehen und sich nur mit altem Eisen, Benzin und Schmierstoffen umgeben.

Wir freuen uns auch jetzt schon wieder auf das Gefühl, wenn der letzte Besucher die Halle am Sonntag verlassen hat, das Licht langsam ausgeht und der Abbaustress Stück für Stück aus den Gliedern strömt und einer glücklichen Erschöpfung Platz macht.

 

All das bietet sie, diese Weltmesse für Oldtimer, Klassiker und Vintage in jedem Jahr aufs neue.

Die Vorbereitung der TCE frisst unglaublich viele Ressourcen. Vor allem Zeit, sie bringt aber auch ungeahnte Talente und hilfreiche Verbindungen und manchmal auch neue Freundschaften hervor.

In diesem Sinne freuen wir uns nun einfach auf die 30. Auflage dieses Events.

 

Was bedeutet das nun konkret für uns?

Die Vorbereitungen unserer Präsentation laufen bereits auf Hochtouren. Jetzt muss alles sitzen, Zusagen müssen eingehalten werden und der Stand muss aufgebaut werden.

Wir starten 2018 wieder am Samstag vor dem Messestart.

Am 17.03.2018 geht es endlich los.

Wer mitmachen kann und will ist herzlich eingeladen.

Wie in jedem Jahr, gestaltet sich die personelle Ausstattung von Aufbau, Standbetreuung und Abbau recht schwierig.

Jeder hat gute Gründe, in diesem Jahr nicht mit dabei sein zu können.

Schade, weil damit geht der für uns größte Wert dieses Events verloren: Gemeinschaftliche Aktivität, gemeinsame Erlebnisse.

Allen, die darauf nicht verzichten wollen und vorbei kommen können sie noch einmal darauf hingewiesen, dass wir auch 2018 eine Genehmigung für den kostenfreien vorfristigen Aufbau erhalten haben. Wir dürfen somit bereits am 17. und 18.03. auf das Messegelände.

Der Aufbau geht am 19. und 20.03. weiter und endet am 21.03. gegen Mittag.

Bis dahin sollten wir fertig sein, denn dann betreten die ersten Besucher die Messehallen und Freigelände.

Für die Aufbauzeit müssen Eintrittsbänder am Aufbauhelfer befestigt sein. Diese Bänder gibt es bei Stephan Uske. Die Telefonnummer sollte bekannt sein.

Ab dem 21.03.2018 mittags, müssen Eintrittskarten vorgezeigt werden, ohne die es keinen Zugang zur Messe und zu unserem Stand gibt.

Die Karten können ebenfalls bei mir bestellt werden.

Standpersonal bekommt kostenfreie Ausstellerkarten. Freunde und Besucher können über uns vergünstigte Besucherkarten erwerben.

Auch hier ist ein gewisser zeitlicher Vorlauf nötig, da wir die Karten erst beim Veranstalter erwerben müssen und sie nicht herbeizaubern können.

In diesem Sinne - bis bald auf der 30. Techno Classica in Essen!

 


Öffnungszeiten

Mittwoch, 21. März 2018: Happy View Day / Preview

14.00 - 20.00 Uhr

Donnerstag, 22. März 2018

9.00 - 18.00 Uhr

Freitag, 23. März 2018

9.00 - 19.00 Uhr

Samstag, 24. März 2018

9.00 - 18.00 Uhr

Sonntag, 25. März 2018

9.00 - 18.00 Uhr